Less is More Green Magic

GREEN MAGIC

EMIL

Es war in Guatemala. Ich bin hinausgerudert auf den Lago de Atitlán, ohne den Kopf zu heben. Erst in der Mitte des Sees hab ich zum ersten Mal aufgeblickt. Tolimán, Atitlán und San Pedro. Der See ist umgeben von gleich drei Vulkankegeln. Ich hab die Ruder aus dem Wasser gehoben. Das Boot dümpelte vor sich hin, während der Tag zu Ende ging.

Der See liegt 1560 Meter über dem Meeresspiegel. Man hatte mir erzählt, er liegt in einem Krater, der in der Urzeit durch die Explosion eines sehr großen Vulkans entstanden war.

Die Ellbogen auf die Oberschenkel gestützt, hab ich gewartet, ohne zu wissen, worauf. Fast unmerklich bewegte sich die Sonne auf den Horizont zu. Dann berührte sie den See. Ganz langsam versank sie im Wasser. Als sie fast verschwunden war, leuchtete sie an ihrem Rand in einem überirdischen Grün. Die Sonne! Grün! Ich hab die Hand danach ausgestreckt, mit dem Finger auf die Erscheinung gedeutet, als wäre jemand bei mir im Boot gewesen, dem ich es zeigen wollte. – Du glaubst mir nicht? Ich sage nur: „Le rayon vert“, „Das grüne Leuchten“. Selten und selten schön.

GREEN MAGIC ORGANIC COLOGNE eau de cologne - 100% certified organic aromatic components eine grün-aromatische Kardamomnote trifft auf die klare Zitrusfrische von weißer Grapefruit, umspielt von würzig-holzigem Koriander und zarter Orangenblüte